12.02.2014

DKNY A/W 14/15

Zurzeit läuft die New York Fashion Week bei der Designer und Labels wie ALEXANDER WANG, PROENZA SCHOULER oder ZAC POSEN ihre Kollektinen zeigen. Auch Donna Karan zeigt auf der NYFW. Für ihre Zweitlinie DKNY stellt sie eine Kollektion, die von New York inspiriert ist vor.

Zuerst muss ich sagen dass ich begeistert bin. Donna Karan ist schon so lange in der Branche aktiv und schafft es immer wieder auch ein jüngeres Publikum für ihre Mode zu begeistern. Die DKNY Kollektion für den Winter 2014 ist von der Farbpalette her größtenteils in Schwarz gehalten. Farbakzente geben Nuancen zwischen Rot, Gelb und Blau.



Natürlich sahen wir auch viel Pelz. Der war in verschiedensten Varianten vorzufinden. Entweder farbig oder schwarz oder gestreift. Mir persönlich gefällt er in allen Arten doch mein Liebling ist eindeutig das schwarze Kleid mit Pelzbesatz unten (zweite von links).
Vom Schnitt her setzte Donna Karan auf eine tiefe Tailie. Dadurch wurde auch ihr Bezug zur urbanen Stadtkultur und ihren Szenen klar. Die Kollektion lässt Elemente des brooklyner und bronxer Hip Hops sowie den Chic der 5th Avenue gleichzeitig erahnen und sorgt damit für interessante Kontraste.
Auch Muster waren in der Kollektion sehr wichtig. Von Streifen über das beliebte Hahnentrittmuster bis zu Op-Art Prints. Außerdem gab es viele "D"s die auf Pulls oder Collagejacken vorzufinden waren.
.Insgesamt gefällt mir die Kollektion verdammt gut. Eleganz trifft auf Sportschic treffen aufeinander und erzeugen einen Look der perfekt in eine Großstadt mit urbaner Landschaft und Kultur passt. Weiter so Donna, weiter so.

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? DANN LIKE DIE FASHIONTERROR FACEBOOK PAGE ODER FOLGT MIR AUF INSTAGRAM.

Kommentare: